FC Burg_Logo

Burger essen fiel aus…

 Das war NICHTS, was unsere I. Herren am Samstagnachmittag im Burger Waldstadion ablieferten.

Konnte man das Hinspiel noch mit 5:0 gewinnen, so mußte man sich jetzt mit 0:4 nach einer desolaten Vorstellung geschlagen geben.

Nach vorne ging überhaupt nichts, immer wieder liefen sich Tim und Jannick in der Abwehrreihe der Burger fest.

Lange Bälle fanden keinen Abnehmer oder landeten vor den Füßen der Burger und so kamen die Bälle postwendet zurück.

Bei Standarts stand unseren Jungs das Glück zur Seite, so ging es mit einem torlosen Unentschieden in die Halbzeit.

IMG_4786
Das Unheil nahm in Halbzeit 2 seinen Lauf.
Da Nico sein Dress tauschen mußte und nun deutlich besser von seinen Abwehrspieler zu unterscheiden war, sahen auch die Burger wo das Tor stand.
IMG_4794
Es entwickelte sich ein Spiel auf ein Tor, auf das des DFFC.
Folgerichtig fiel nach gut einer Stunde das erste Tor, bevor Burg´s Torschütze vom Dienst innerhalb von 6 Minuten zweimal zuschlagen konnte.
IMG_4795

Das vierte Gegentor kurz vor dem Ende besiegelte die höchste Auswärtsniederlage in dieser Saison.

Groß war die Enttäuschung bei Trainer Andre über die Leistung seiner Jungs nach dem Spiel, dem dazu nur einfiel:
Planlos…Kraftlos…Harmlos…Emotionslos

Zeit diese Schmach vergessen zu machen ist schon am nächsten Wochenende, wenn der Tabellenletzte Nordhastedt nach Diekhusen kommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *