geist_1

„Der Geist von Diekhusen“

Heute 10 Uhr Diekhusen, Treffpunkt Sportplatz.
Bei einem gemeinsamen Frühstück wurde nach den zuletzt gezeigten schwachen Leistungen unserer Herrenmannschaften Klartext geredet. Nach 1,5 Stunden waren sich Offizielle, Trainerstab und Spieler einig, dass der “Geist von Diekhusen” neu entfacht werden muß.

Dem Versprechen folgten am Nachmittag schon Taten, denn beide Teams konnten ihre Auswärtsspiele gewinnen.

Unsere Zweite bezwang die Reserve des Süderholmer SV mit 4:1 Toren. Aus einer geschlossenen Mannschaftsleistung ragte Hölti zweifellos hervor, der alle 4 Treffer erzielte.
Bitter für das Trainergespann Artur/ Kai, dass Christopher,
Jean- Michel und Marcel verletzungsbedingt ausgewechselt werden mußten. Wir wünschen dem Trio eine schnelle Genesung.

Noch besser machte es unsere Erste in Epenwöhrden, die beim SVE einen deutlichen 5:1 Sieg einfuhren.
Lautstark unterstützt von den bestens gelaunten siegreichen Herren der Zweiten, schossen Timo, Tomas, Thomas v.d. Geest und 2x Ole P. die Tore.

Dieser Tag hat Spaß gemacht und bitte in Zukunft wieder mehr davon !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *