geest

Der Meister kommt…

Nachdem sich unsere Erste vehement gegen Tabellenplatz 2 erfolgreich gewehrt hat, kommt es am kommenden Samstag nicht zum erhofften Gipfeltreffen zwischen den Tabellenersten und Tabellenzweiten.

Nach der 2:5 Niederlage in Bargenstedt rutschten wir auf den vierten Platz ab und mußten den TSV auch noch vorbeiziehen lassen.

Trotz allem wird das Spiel gegen den kommenden Meister und Aufsteiger SG Geest 05 II noch einmal ein Höhepunkt der Saison sein, die nun langsam auf die Zielgerade geht.

Die SG Geest wurde 2005 aus den Dorfgemeinschaften Eggstedt, Krumstedt und Schaftstedt gegründet.

War die SG in der Saison 13/14 noch Sechster, belegten sie in der folgenden Saison schon Tabellenplatz 3 und machten wiederum eine Saison später den Triumph perfekt, als sie Meister der C -Klasse wurden und aufstiegen.

Auch hier in der B- Klasse konnte niemand der SG das Wasser reichen und sie werden mit dem Gewinn der Meisterschaft einen klassischen Durchmarsch feiern.

Die Geester haben aktuell 61 Punkte auf der Habenseite. Von den 23 Spielen wurden 20 gewonnen, 2 Spiele wurden verloren, 1 Mal teilte man sich die Punkte. 83 erzielte Tore sind genauso Ligaspitzenwert wie nur 23 Gegentore.

Alexander Splinter hat 17 Mal getroffen und ist damit der erfolgreichste Schütze der Mannschaft.

Auf den Tabellenzweiten Tensbüttel- Röst haben die Geester 18 Punkte Vorsprung und natürlich das deutlich bessere Torverhältnis. Sollten unsere Gäste hier den Dreier holen und Tensbüttel gleichzeitig leer ausgehen, dann feiern sie bei uns die vorzeitige Meisterschaft.

Begonnen haben die Geester die Saison nach dem 1. Spieltag auf Platz 6, seit dem 4. Spieltag grüßen sie von der Tabellenspitze.

Auch auswärts sind sie der souveräne Tabellenführer. Von den 11 Spielen wurden aus der Ferne 25 Punkte mitgenommen, bei 41:13 Toren.
Den höchsten Auswärtssieg feierten sie bei Marne/ Helse, die mit 9:1 abgeschossen wurden.
Die beiden Auswärtsniederlagen mußten sie beim 1:4 in Tensbüttel und beim 1:3 in Ostrohe hinnehmen.

Das Hinspiel gewannen die Geester mit 2:0.

Die letzten beiden Heimspiele gewannen dagegen wir, im Jahr 2011 hieß es 2:1 und 4:0 für unsere Mannen.

Schiedsrichter der Partie ist Karsten Gudat, Spielbeginn ist am Samstag um 16.00 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *