hk

Erneut keine Endrunde….

Auch 2017 findet die Endrunde der Hallenkreismeisterschaft ohne uns statt.  Und dabei waren wir dieses Jahr so kurz davor…..

In der Vorrundengruppe 3  hießen die Gegner Marner TV, SV Hochdonn, AFC Averlak, Ostroher SC sowie der SV Quickborn / Brickeln.

Nur 45 Sekunden hat Neuzugang  Thorge benötigt um den ersten Treffer nach seiner Rückkehr zu erzielen.  Am Ende hatte der Torjäger 5 Mal eingenetzt und hätte den DFFC damit fast im Alleingang zur Endrunde nach Brunsbüttel geschossen, wenn….

…wenn es nicht wieder die Kleinigkeiten gewesen wären.

Nach dem 2:1 Auftaktsieg gegen Ostrohe,  kamen unsere Jungs gegen den A- Klassenvertreter SV Hochdonn nicht über ein 1:1 hinaus. Die 1:0 Führung wurde kurz vor dem Spielende egalisiert.

Im dritten Spiel gegen den AFC setzte es gar eine 1:2 Niederlage, nachdem man auch in diesem Spiel mit 1:0 in Führung ging.

Chancenlos war man dagegen im Spiel gegen den Marner TV, der diesen Abend nach Lust und Laune dominierte. Mit 0:4 hielt sich das Ergebnis in Grenzen, nachdem Averlak und Ostrohe jeweils 6 und Quickborn/ Brickeln 5 Treffer hinnehmen mußten.

Im vierten Spiel gab es dann nochmal einen Dreier,  Quickborn /Brickeln wurde mit 4:2 besiegt.

Fazit: Mit etwas Glück wäre man in der Endrunde, so mußte man am Ende, auf Grund der Tordifferenz, auch noch Ostrohe vorbeiziehen lassen und belegte nur den 4. Platz

DFFC – Ostrohe                 2:1      2x Thorge
DFFC – SV Hochdonn    1:1            Thorge
DFFC – AFC                         1:2            Timo
DFFC – Marner TV           0:4
DFFC – Quickborn/B.     4:2       2x Thorge, Tomas, Tim

Es spielten:
Marco- Björn, Soeren, Daniel, Tim T., Thorge,
Tomas, Timo, Ole H.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *