süder

Keine Pause für die Zweite…

Während unsere I. Herrenmannschaft am kommenden Wochenende spielfrei ist und sich von den kleinen und großen Blessuren der letzten Spiele erholen kann, geht es für unsere Zweite ohne Pause weiter.

Somit treten sie am Sonntag beim Süderholmer SV II an.

Die Süderholmer belegen aktuell Platz 8 mit 26 Punkten und 43:55 Toren. Björn Gosch hat als bester Torschütze 8 Treffer erzielt.

Von den gespielten 22 Partien konnten die Randheider 7 gewinnen. Zehn Niederlagen mußten sie hinnehmen und 5 Spiele endeten Unentschieden.

In der Heimtabelle liegt der SSV auf dem 11. Tabellenplatz mit 14 Punkten.
Von den 11 Heimspielen konnten 4 gewonnen werden, in 5 Spielen war der Gast erfolgreich und 2x trennte man sich unentschieden. Das Ganze bei 22:20 Toren.
Ihren höchsten Heimsieg gelang dem SSV gegen den TSV Friedrichskoog, der mit einem 0:5 die Heimreise antreten mußte.
Den höchsten Gästesieg feierte Geest o5 mit 6:1.

Wir erinnern uns noch gut an das verrückte Hinspiel, welches mit einem torreichen 4:4 Unentschieden endete.
Nach einer Viertelstunde lagen wir mit 0:2 hinten, ehe uns Maurice, der zweimal traf, Bjoern und Hoopsi mit 4:2 in Führung brachten.
Die Gäste konnten dann in den letzten 4 Minuten noch zweimal einnetzen und ausgleichen.

Torreich ging es in den Partien öfters zu, so z.B. unser 8:2 Sieg aus der Saison 12/13 oder das 3:0 ein Jahr später.
In der letzten Saison endeten beide Spiele 1:1 Unentschieden.

Schiedsrichter der Partie am Sonntag, 17.04. ist Seebrandt Löbkens.
Er pfeift die Partie der Kreisklasse C um 13.00 Uhr in Heide- Süderholm, Süderholmer Strasse an.

Es wäre schön, wenn sich ein paar Jungs der Ersten zum Sonntagsausflug nach Süderholm aufmachen um die Männer unserer Zweiten zu unterstützen, denn sie haben es verdient….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *