dffc . nord

Klarer Favorit gegen den Tabellenletzten

Schlag auf Schlag geht es in der Kreisklasse B weiter und nach der Blamage in Burg steht am „Tag der Arbeit“ schon das nächste Spiel an.

Begrüßen dürfen wir dann den Tabellenfünfzehnten und damit Schlußlicht, die Zweite vom TSV Nordhastedt.

Die Gäste haben ganze 7 Punkte auf ihrer Habenseite, bei 19:68 Toren. Der beste Torschütze ist Marko Scharbau mit 4 Treffern.

Von den 22 Spielen haben die Schwarz- Weißen nur 3 gewonnen und 1 Mal unentschieden gespielt.
Alle anderen Spiele wurden verloren.

Von den 12 Auswärtsspielen konnte der TSV nur ein Spiel für sich entscheiden und in einem Spiel gab es eine Punkteteilung. In den anderen 10 Spielen blieben die Punkte beim jeweiligen Gastgeber.
Somit liegen sie mit 4 Punkten auf dem 14. Platz in der Auswärtstabelle, ihr Torverhältnis beträgt dabei 12:44.

Ihren Auswärtssieg feierten sie gleich am 2. Spieltag, als sie beim TSV Buchholz II mit 2:1 gewannen.
Den vierten Auswärtspunkt holten sie durch ein 0:0 beim SV Epenwöhrden.

Die höchsten Auswärtsniederlagen mußten sie gegen Ostrohe mit 7:1 und 5:1 gegen Bargenstedt hinnehmen.

Das Jahr 2016 meint es auch nicht so gut mit den Gästen, von den 11 Spielen konnten nur 2 gewonnen werden, sie verloren 7 und spielten 2 mal unentschieden, bei 16:30 Toren.
Seit dem 7. Spieltag trägt der TSV die „Rote Laterne“ und hat momentan zum rettenden Ufer 13 Punkte Rückstand. Der Abstieg in die C- Klasse scheint so gut wie festzustehen.

Auch das Restprogramm vom TSV sieht nicht sonderlich erfolgversprechend aus, sie haben mit Marne/ Helse und Lunden 2 Mannschaften aus der unteren Tabellenregion, bevor es zum Sasisonfinale mit den Teams von Wesseln, FC Averlak und Lohe gegen Mannschaften von der Tabellenspitze geht.

Das Hinspiel konnten wir mit 1:0 gewinnen, Torschütze war Jannick.
In der letzten Saison konnten wir unser Heimspiel gegen die Nordhastedter mit 4:1 gewinnen, die Tore erzielten Flo und Christian Rohmann, der dreimal traf.

Schiedsrichter ist Janosch Breuer, der am Sonntag das Spiel der Kreisklasse B um 15.00 Uhr auf dem Sportplatz in Diekhusen anpfeift.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *