epen

Mittwochabends in Epenwöhrden

Nach dem enttäuschenden Unentschieden am Sonntag gegen den Ortsnachbarn aus Marne/ Helse geht es für unsere Erste schon am Mittwochabend weiter. Gegner ist dann im Auswärtsspiel der Tabellenzehnte SV Epenwöhrden.

23 Punkte haben die Schwarz- Gelben auf ihrem Konto bei einem negativen Torverhältnis von 36:38.

Der beste Torschütze ist Florian Weinrebe, der 10 Mal getroffen hat.

Von den 19 Spielen konnte der Gastgeber 7 gewinnen und verloren 10. Eine Punkteteilung gab es in 2 Spielen.

In der Heimstatistik liegt der SVE auf Tabellenplatz 7 mit 16 Punkten und 21:16 Toren.

Von den 10 Heimspielen konnten 5 gewonnen werden, 4 Spiele wurden verloren und 1 Spiel endete unentschieden.

Den höchsten Heimsieg feierten sie gegen den Bargenstedter SC mit 5:1, die höchste Heimniederlage mußten sie gegen Tensbüttel-Röst mit 1:3 hinnehmen.

Seit 2012 standen sich beide Teams 7 Mal gegenüber. Jede Mannschaft konnte 3 Siege verbuchen, in einem Spiel teilte man sich die Punkte. Beim Torverhältnis haben wir mit 18:17 einen hauchdünnen Vorsprung.

In der letzten Saison konnten wir das Heimspiel gegen den SVE durch Tore von Jannick und Sören mit 2:0 gewinnen, beim Rückspiel am letzten Spieltag mußten wir uns allerdings mit 4:3 geschlagen geben,

Torschützen waren Tim, Simon und Flo.

Im Jahr 2016 läuft es überhaupt noch nicht für den SVE, aus den 6 Spielen gab es lediglich einen einzigen Punkt durch ein 1:1 Unentschieden bei der SG Marne/ Helse. Alle anderen Spiele gingen verloren, bei katastrophalen 4:15 Toren.

Schiedsrichterin Kathrin Knudsen leitet die Partie der Kreisklasse B.
Mittwochabend 19.00 Uhr, Sportplatz Epenwöhrden, Grüner Weg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *